carsten fuhrmann
musik - film - theater
e-mail kontakt
Geboren in Magdeburg, schloss Carsten Fuhrmann, nach einer Ausbildung zum Forstfacharbeiter und Tätigkeit als Bühnentechniker eine Ausbildung in Gesang und Komposition an der Musikhochschule Leipzig und Mediendesign (Film) an der Hochschule Macromedia, München ab. Er war als Opernchorsänger am Theater Stendal, Theater Ulm, Aalto Theater Essen und dem Theater des Westens beschäftigt, danach als Regieassistent sowie als Spielleiter u.a. an der Staatsoper Berlin, Theater des Westens, Theater Bern, Bayerische Theaterakademie und dem Theater Freiburg. Als Schauspieldozent unterrichtet er am Institut für Musiktheater der Musikhochschule Freiburg ist und Düsseldorf. Carsten Fuhrmann arbeitet freiberuflich als Regisseur, Komponist und Sänger und war unter anderem für Produktionen am Theater Freiburg, Renaissance-Theater Berlin, Schauspielhaus Köln, Theater Brandenburg, Theater Bern, Theater Gießen, Balthasar Neumann Chor & Ensemble und SWR Sinfonieorchester Freiburg verantwortlich.
VORSCHAU

24. Mai, Kandelhof-Kino Freiburg
DSCHUNGEL
Film von mit Kindern (mit und ohne Behinderung)
Buch, Regie, Post-Produktion

Okt. 2020, Barock-Kirche St. Peter
ICH BIN EINE ZWIEBEL, ICH HABE VIELE HÜLLEN, ABER KEINEN KERN
Eine Erzählung nach PEER GYNT von Henrik Ibsen
mit Johannes Goetz (Orgel), Olaf Tzschoppe (Schlagwerk)
Text, Sprecher

Dezember 2020
SELTSAM, ALLES WAS SICH BEZOG...
Eurydike-Konzertinstallation für Tänzerin, Sprecherin, Sopran, VA, Schlagwerk, 4 Kanal-Zuspielband, Video,
mit Helga Eggert, Heidi Glösner
Text, Regie, Komposition, video-art


März 2021
LAZARUS
Konzertinstallation für VL, VA, 4 Kanal-Zuspielband, Video,
mit Ullo v.Peinen
Text, Regie, Komposition, video-art


WERKLISTE

2017
TREFFEN SICH TAMINO UND PAPAGENO SIEBEN JAHRE SPÄTER WIEDER.
SAGT DER EINE ...
Schauspielparaphrase zur Oper DIE ZAUBERFLÖTE von Wolfgang Amadeus Mozart
Text, Regie, Ausstattung, Komposition für zwei prep. Klaviere und KB
Hochschule für Musik Freiburg

FREMDE, VERTRAUEN, ANPASSUNG
Videoinstallation / Performance
Musikvermittlungsprojekt mit Schülerinnen und Schülern
der Turnseeschule Freiburg (Werkrealschule)
Buch, Regie, Post-Produktion
kollektiv soziales geräusch im Auftrag des SWR Symphonieorchester

2016
ÜBER RÄNDER
Schauspiel für drei Spielerinnen,
Text, Regie, Ausstattung, Komposition für Chor (3.3.3.3), Klang-Installation für zwei Plattenspieler
Hochschule für Musik Freiburg

VOM AUSSEN UND VOM INNEN
Videoinstallation zur 15. Sinfonie op. 141 von Dmitri Schostakowitsch
Buch, Regie, Post-Produktion
kollektiv soziales geräusch im Auftrag des
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

AUSRUFEND – SPRACHLOS
Videoinstallation zu „Ich wandte mich und sah an alles Unrecht,
das geschah unter der Sonne“ von Bernd Alois Zimmermann
Buch, Regie, Post-Produktion
kollektiv soziales geräusch im Auftrag des
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
VIDEO

2015
IN THE HAZY MILK OF TWILIGHT
Schauspielparaphrase zu den Opern LE NOZZE DI FIGARO, DON GIOVANNI, ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, FIDELIO und L'ELISIR D'AMORE von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Gaetano Donizetti
Text, Regie, Ausstattung
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

EINE ART ELSTERNGLEICHNIS
Mythischer Marionetten-Film im Hier und Traum über kulturelle Divergenz zu AUSSTRAHLUNG von Bruno Maderna
Buch, Regie, Post-Produktion
kollektiv soziales geräusch im Auftrag des
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
VIDEO

HORMONELLES NEBELN
Literarisches Film-Projekt
zu DUINESER ELEGIEN von Rainer Maria Rilke
mit Studierenden der Hochschule für Musik Freiburg
und Schülerinnen und Schülern
der Paul-Hindemith-Grundschule Freiburg
Regie, Post-Produktion
Hochschule für Musik Freiburg und kollektiv soziales geräusch
VIDEO

2014
DIE BLASE
Kammeroper von Friedemann Brennecke
Regie, Ausstattung
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

LE NOZZE DI FIGARO Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Regie, Ausstattung
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

OHNE TITEL
Ein Film über und mit Béla Bartóks DIVERTIMENTO FÜR STREICHORCHESTER
und über Verlassen, Ankommen und Hiersein
Buch, Regie, Post-Produktion
kollektiv soziales geräusch im Auftrag des
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
VIDEO

KATZIMIR STRAWINSKI
Ein Film über Verantwortung, Schuld und Vergeben
mit Schülerinnen und Schülern der Paul-Hindemith-Grundschule Freiburg
zur SYMPHONIES D'INSTRUMENTS À VENT von Igor Strawinsky
Buch, Regie, Post-Produktion
kollektiv soziales geräusch im Auftrag des
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
VIDEO

2013
LE PORTRAIT DE MANON
Oper von Jules Massenet
Regie, Ausstattung
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

VIVARIUM – FREIGEHEGE
Musiktheater von Manos Tsangaris
Musikalische Leitung: François-Xavier Roth, Regie: Manos Tsangaris
Co-Regie
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

ER NICHT ALS ER / FRAUENLEBEN
Musiktheaterinstallation zu FRAUENLIEBE UND LEBEN von Robert Schumann
und ER NICHT ALS ER, ZU MIT ROBERT WALSER von Elfriede Jelinek
Regie
Musikhochschule Freiburg, Institut für Musiktheater

2012
DOPPELGESANG / KLEINER PRINZ
Schauspielprojekt zu DRITTER DOPPELGESANG
von Wolfgang Rihm mit Schülerinnen und Schülern der Albschule Karlsruhe, Sonderpädagogisches Bildungszentrum für geistige Entwicklung
Regie, Videobühnenbild, Kostüm
ZKM Karlsruhe / SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

CASANOVA
Oper von Hans-Peter Müller
Regie
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

ORFEO
Schauspielfassung für Jugendliche und Orchester
von Carsten Fuhrmann zur Oper ORFEO von Claudio Monteverdi
mit Schülerinnen und Schüler der Turnseeschule Freiburg (Werkrealschule)
Regie
Baltasar-Neumann-Chor und Ensemble, Thomas Hengelbrock
VIDEO

2011
WARTEN AUF GODOT
Schauspiel von Samuel Beckett
Regie, Ausstattung
Hochschule für Musik Freiburg

DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI
Schauspiel von Hans Weingartner
Regie
Theater Gießen

ROMEO UND JULIA
Schauspielprojekt
zur Fantasie-Ouvertüre ROMEO UND JULIA von PeterTschaikowski
mit Schülerinnen und Schülern der Albschule Karlsruhe, Sonderpädagogisches Bildungszentrum für geistige Entwicklung
Regie, Videobühnenbild
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

TÄGLICH BROT
Schauspiel von Gesine Danckwart
Regie, Videobühnenbild, Kostüm
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

POSTKARTEN AUS KÜSTRIN
Dokumentarisches Roadmovie über Fernweh, Heimat, Familie
Buch, Regie, Post-Produktion
Kommunales Kino Freiburg

2010
SIGURD DER DRACHENTÖTER
Oper von Andy Pape
Regie, Videobühnenbild
Theater Gießen

WIE EIN WASSERFALL VON SPIEGELN
Musiktheaterinstallation
nach L'INCORONAZIONE DI POPPEA von Claudio Monteverdi
Regie, Ausstattung
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

THE WERTHER EFFECT
Musiktheaterinstallation
zu den Opern WERTHER, DIE ZAUBERFLÖTE, MADAMA BUTTERFLY
von Jules Massenet, Wolfgang Amadeus Mozart und Giacomo Puccini
Text, Regie, Ausstattung
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

2009
DER SCHREI
Musikprojekt mit 160 Jugendlichen aus Südbaden
und dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Regie
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

ICH BIN NUR VORÜBERGEHEND HIER
Schauspiel von Tankred Dorst
Regie, video-art, Komposition für Chor, Cembalo, Strohgeige, Elektronik
Theater Freiburg
VIDEO

DUINESER ELEGIEN
Schauspiel nach DUINESER ELEGIEN von Rainer Maria Rilke
Regie, Ausstatung
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

2008
LA VOIX HUMAINE
Oper von Francis Poulenc
Regie, Ausstattung
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

SO WILD IST ES IN UNSEREN WÄLDERN
SCHON LANGE NICHT MEHR
Schauspiel von Theresia Walser
Regie, Kostüm
Schauspielkomposition / Field-Recordings
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

2007
ICH SAGE MUTTI ZU MEINER FRAU
Schauspiel nach LIED DER HEIMAT von Thomas Hürlimann
Regie, Ausstattung
Hochschule für Musik Freiburg, Institut für Musiktheater

CASCANDO von Samuel Beckett
video-art
mit Gerd Heinz
Regie, Montage, Komposition für Marimba, Schlagw., Harfe, Str. -2.0.1.1
Theater im Marienbad Freiburg
VIDEO

2002
LES CONTES D'HOFFMANN
Oper von Jacques Offenbach
Regie
Theater Biel, Solothurn

RAUMSCHIFF RIESELFELD
Schauspiel nach RAUMSCHIFF ENTERPRISE von Gene Roddenberry
Text, Regie, Kostüm, Komposition für Violine (Solo)
Theater Freiburg

OPHELIA
Konzertinstallation für VL, VC, Kfg, Sprecher, Chor, Zuspielband
mit Musikerinnen und Musikern des Philharmonischen Orchesters Freiburg
und Sängerinnen des Chores des Theater Freiburg
mit Gerd Heinz
Komposition
Konzerthaus Freiburg
VIDEO

2001
THE TURN OF THE SCREW
Oper von Benjamin Britten
Regie
Theater Freiburg

AILEHPO
Konzertinstallation für Schlagwerk, Violine
mit Musikerinnen und Musikern des Philharmonischen Orchesters Freiburg
VGrafik-Installation von Lilot Hegie
Komposition
Konzerthaus Freiburg
VIDEO

2000
20 MINUTEN DER ÖFFENTLICHEN BESEITIGUNG DES BLUTES
Performance und Installation
zu SCHULD UND SÜHNE von Fjodor Dostojewski,
Buch, Regie, Performance, Komposition
(4 Kanal Sound-Environment für Sprecher-Chor)
Stadttheater Bern

1997
MOLLY SWEENEY
Schauspielkomposition zu MOLLY SWEENEY von Brian Friel
Komposition für Violine, Field-Recordings
Renaissance Theater Berlin

1996
PHILOKTET
Schauspielkomposition zu PHILOKTET von Heiner Müller
Komposition für Sopran, Elektronik
Laura Aikin (Sopran), Thomas Bischoff (Regie)
Schauspielhaus Köln
VIDEO

DANTONS TOD
Komposition zu DANTONS TOD von Georg Büchner
für Chor (4.4.4.4) – Orgel, Elektronik
Thomas Bischoff (Regie)
Theater Brandenburg

1995
JOHNNY JOHNSON
Komposition zu JOHNNY JOHNSON von Kurt Weil
für Field-Recordings und Elektronik
Fred Bernd (Regie), Peter Fischer (Musik.Leit.)
Theater des Westens Berlin

1993
AT SWIM TWO BIRDS
Kammertanzoper
Komposition für Tenor, 2 Sprecher, Str. -2.1.1.0, Klav., Elektronik
Konzerthalle Georg Philipp Telemann Magdeburg,
Opernhaus Halle, Akademie der Künste Berlin

1992
DIDO UND AENEAS
Komposition für Tanztheater für Sprecher, Ob, E.H., Bkl., Schlagw., Klav., Elektronik., Str. -2.1.1.0
Theater der Altmark Stendal
VIDEO

1991
BÖEN
Komposition für Tanztheater für Bariton, präpariertes Klavier, Schlagwerk, Elektronik
Theater der Altmark Stendal
VIDEO

TREPPEN
Komposition für Tanztheater für präpariertes Klavier
Theater der Altmark Stendal / Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg

FÜR STREICHQUARTETT
Komposition für Streicher -2.1.1.
Musikakademie Sachsen-Anhalt für Aufführungspraxis Stiftung Kloster Michaelstein
Fischerquartett (Staatskapelle Halle, Saale)
VOM AUSSEN UND VOM INNEN
Videoinstallation
AUSRUFEND – SPRACHLOS
Videoinstallation
IN THE HAZY MILK OF TWILIGHT
Schauspielparaphrase
EINE ART ELSTERNGLEICHNIS
Mythischer Marionetten-Film
HORMONELLES NEBELN
Literarisches Film-Projekt
OHNE TITEL
Film
KATZIMIR STRAWINSKI
Ein Film über Verantwortung, Schuld und Vergeben
DOPPELGESANG / KLEINER PRINZ
Schauspielprojekt
POSTKARTEN AUS KÜSTRIN
Dokumentarisches Roadmovie
DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI
Schauspiel
ROMEO UND JULIA
Schauspielprojekt
SIGURD DER DRACHENTÖTER
Oper
THE WERTHER EFFECT
Musiktheaterinstallation
DER SCHREI
Musikprojekt
ICH BIN NUR VORÜBERGEHEND HIER
Schauspiel
DUINESER ELEGIEN
Schauspiel
LA VOIX HUMAINE
Oper
CASCANDO
video-art
RAUMSCHIFF RIESELFELD
Schauspiel
MOLLY SWEENEY
Schauspiel
Diese Website verwendet keine Cookies und keine Google-Analytics-Anwendungen Datenschutzbestimmungen